Wohnungsbrand in Berlin-Steglitz

Wohnungsbrand in Berlin-Steglitz

273
0
TEILEN

Steglitz. In der obersten Etage eines viergeschossigen Wohnhauses brannten Einrichtungsgegenstände. Der Brand drohte auf das Dach überzugreifen. Der Wohnungsbewohner hatte die Wohnung bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Er wurde rettungsdienstlich versorgt und in ein Krankenhaus transportiert.

Die schnell eingeleitete Brandbekämpfung mit einem C-Rohr verhinderte die Brandausbreitung. Dabei kamen vier Pressluftatmer zum Einsatz. Zur Begrenzung von Wasserschäden wurden Folien ausgelegt.

Beim Aufbau der Wasserversorgung verletzte sich ein Kollege der Feuerwehr. Er wurde versorgt und in ein Krankenhaus transportiert.

Eingesetzte Kräfte: 3 LHF, 3 RTW, 1 DLK, 1 ELW

Text: Feuerwehr Berlin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT