Wohnungsbrand in Berlin-Charlottenburg

Wohnungsbrand in Berlin-Charlottenburg

251
0
TEILEN

Berlin-Charlottenburg. Im ersten Obergeschoss eines 5-geschossigen Wohn- und Geschäftsgebäudes brannten Einrichtungsgegenstände in der Küche und auf dem Balkon. Der Bewohner hatte die Wohnung bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Er wurde rettungsdienstlich versorgt und in ein Krankenhaus transportiert. Die schnell eingeleitete Brandbekämpfung mit einem C-Rohr verhinderte eine weitere Brandausbreitung. Durch den Einsatz eines mobilen Rauchabschlusses wurde die Ausbreitung des Brandrauches auf den Treppenraum verhindert. Es wurden zwei Trupps mit insgesamt vier Pressluftatmern eingestezt.

Eingesetzte Kräfte: 2 LHF, 1 RTW, 1 DLK, 1 ELW-C, Polizei
Text/Fotos: Berliner Feuerwehr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT