Witterungsbedingte Einsätze im Kreis Düren: Baum stürzt auf Pkw – eine Person...

Witterungsbedingte Einsätze im Kreis Düren: Baum stürzt auf Pkw – eine Person schwer verletzt

316
0
TEILEN

Kreis Düren/Aldenhoven (ots) – Sturm und Regen in der vergangenen Nacht richteten im Kreis Düren verhältnismäßig wenig Schaden an. Einem 43-Jährigen aus Aldenhoven wurde ein umstürzender Baum allerdings zum Verhängnis.

Kurz nach 00:00 Uhr am Montagmorgen befuhr der Aldenhovener mit seinem Wagen die L 136. Er kam aus Richtung Alsdorf und war in Fahrtrichtung Schleiden unterwegs. Vermutlich durch einen Blitzeinschlag stürzte ein Baum, der rechts neben der Fahrbahn gestanden hatte, um und fiel auf den Pkw des 43-Jährigen. Dieser hatte sein Fahrzeug bei Erkennen der Situation stark abgebremst und auf der Fahrbahn zum Stillstand gebracht.

Der Autofahrer wurde noch vor Ort notärztlich behandelt und später zur vermutlich stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht. Sein Auto wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Räumung der Fahrbahn blieb die L 136 streckenweise gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 10000 Euro.

Neben diesem schweren Verkehrsunfall gab es im Kreis Düren elf witterungsbedingte Einsatzanlässe, zu denen die Polizei gerufen wurde. Hierbei war der Nordkreis deutlich häufiger betroffen als das übrige Kreisgebiet. So mussten beispielsweise Äste oder Unrat von der Fahrbahn geräumt werden, auch starke Verschmutzungen durch Schlamm wurden festgestellt. Die Feuerwehr wurde zu derartigen Einsätzen zur Unterstützung hinzugerufen, sofern die Polizeibeamten die Gefahrenstellen nicht eigenhändig beseitigen konnten.

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT