Wir sind fassungslos – Temperatur unterschätzt 80 Grad, drei Hunde sterben in...

Wir sind fassungslos – Temperatur unterschätzt 80 Grad, drei Hunde sterben in Hitzetransporter.

3579
0
TEILEN
© Berufstierrettung Rhein-Neckar

#Hamm (RLP) – Am späten Freitag Nachmittag wird die Tierrettung nach Hamm alarmiert.

Der Laderaum eines Kastenwagen wird für drei Hunde während der Abwesenheit ihres Herrchens, zu einer absoluten Lebensbedrohung.

Erst eineinhalb Stunden später kommt der Besitzer zu seinem Fahrzeug zurück und findet seine Hunde in Seitenlage vor.

Bei Eintreffen der Tierrettung krampft ein Tier bereits.

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wir sind fassungslos – Temperatur unterschätzt 80 Grad, drei Hunde sterben in Hitzetransporter.
Der Hund ist erschöpft. © Berufstierrettung Rhein-Neckar

Während die Tierretter zusammen mit Passanten Erste Hilfe leistet, alarmiert er zusätzlich das örtliche Rote Kreuz, um bis zum Eintreffen des Nottierarztes mit weiteren Hilfemaßnahmen zu unterstützen.

Die drei Hunde, 2 Leonberger und 1 Bullmastiff werden für weitere lebensrettende Maßnahmen in die Tierarztpraxis gefahren.

Fassungslos: alle drei Hunde schafften es nicht, starben am späten Abend trotz der verzweifelten Rettungsmaßnahmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT