Was geschah in der Wohnung? Frau tot aufgefunden, Lebensgefährte schwer verletzt

Was geschah in der Wohnung? Frau tot aufgefunden, Lebensgefährte schwer verletzt

461
0
TEILEN

Wolfsburg (ots) – Einen Tag vor Heiligabend wurden in einer Wohnung in der Lessingstraße eine 39 Jahre alte Wolfsburgerin tot, ihr 38 Jahre alter Lebensgefährte schwer verletzt aufgefunden. Gegen 10.55 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei über Notruf alarmiert, dass sich in der Wohnung in der Lessingstraße eine männliche verletzte Person befinde. Als die Beamten vor Ort eintrafen, fanden sie in der betreffenden Wohnung eine 39 Jahre Wolfsburgerin leblos auf dem Boden liegend vor. Mit in der Wohnung wurde der 38 Jahre alte Lebensgefährte der Frau schwer verletzt angetroffen. Während der 38 Jährige mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum verbracht wurde, kam für die Frau jede Hilfe zu spät. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der 39-Jährigen feststellen. Ersten Ermittlungen zufolge starb die Frau eines gewaltsamen Todes. Der Lebensgefährte der Wohnungsinhaberin wurde noch am Vormittag notoperiert.

Die Ermittlungen dauern an.

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT