Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

725
0
TEILEN
© Heldens / westreporter
#Erkelenz-#Venrath (ots) – Am frühen Morgen des 09. Februar 
ereignete sich auf der Verbindungsstraße zwischen den Ortschaften 
Neuhaus und Venrath ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem eine 
42-jährige Frau aus Erkelenz tödlich verletzt wurde. Gegen 04.25 Uhr 
wurde der Polizei der Verkehrsunfall gemeldet. Nach ersten 
Erkenntnissen war die Frau auf der Verbindungsstraße in Richtung der 
Ortschaft Venrath unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie 
mit dem Wagen nach rechts von der Straße ab. Der Pkw Audi A 3 prallte

gegen einen Straßenbaum und wurde dabei stark deformiert.

Für die Erkelenzerin kam je Hilfe zu spät, so dass der Notarzt an der 

Unfallstelle nur noch ihren Tod feststellen konnte. Die polizeilichen
Ermittlungen zur Unfallursache sind aufgenommen. Für die Dauer der 
Bergung der getöteten Frau und Aufnahme des Verkehrsunfalls, musste 
die Verbindungsstraße zwischen den beiden Orten bis 08.30 Uhr 
gesperrt werden.

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

TEILEN
Vorheriger ArtikelErneuter Ausbruch: Polizei Berlin sucht nach flüchtigen Strafgefangenen
Nächster ArtikelBrandausbruch in Seniorenwohnheim
Baujahr 1990, gebürtiger Sachsen Anhalter,Neu-WarburgerSchwerpunkte in der Lokalredaktion seit 2014:Kriminalität, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und natürlich darf man dabei nie die Opferseite und die Hilfeorganisationen vergessen.Steckbrief ICH BIN: ein fröhlicher Mensch und ein leidenschaftlicher Fan von der Fotografie.IN MEINER FREIZEIT: liebe ich es, am Wasser zu sitzen, mit meinen Freunden PC Games zu spielen, stundenlang mit Freunden zu redenALS KIND WOLLTE ICH IMMER: Meine eigene Firma haben.DAS MAG ICH AN MEINEM BERUF: Ich habe als Freier Journalist das Privileg, ständig neue und interessante Menschen kennenzulernen und ihre Geschichten zu erzählen. Das inspiriert, das spornt an und das ist unterhaltsam.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT