Verkehrsunfall mit Personenschaden – 7-jähriges Kind stieß mit Auto zusammen

Verkehrsunfall mit Personenschaden – 7-jähriges Kind stieß mit Auto zusammen

178
0
TEILEN

Herford (ots) Am Donnerstag (20.4.) gegen 14:50 Uhr befuhr ein 67-Jähriger aus Bad Salzuflen die Stadtholzstraße mit seinem Pkw Mercedes aus Richtung Herford – Innenstadt. Im Kreuzungsbereich zur Friedrich-Wilhelm-Brinkmann-Straße hörte er von der linken Fahrzeugseite einen lauten Knall.

Anschließend bemerkte er einen Jungen, der auf der Fahrbahn lag. Der 7-Jährige aus Herford fuhr mit seinem City-Roller auf der Friedrich-Wilhelm-Brinkmann-Straße aus Richtung Waldgebiet Waldfrieden. Beim Überqueren der Stadtholzstraße übersah den von rechts kommenden Mercedes und es kam zum Zusammenstoß. Der am Bein verletzte Junge wurde durch einen Notarzt vor Ort erstversorgt. Anschließend wurde das verletzte Kind im Beisein seines Vaters zu einem Krankenhaus gebracht, wo es zur stationären Behandlung blieb. Es entstand nur ein geringer Sachschaden an der Fahrertür des Autos.

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
TEILEN
Vorheriger ArtikelUnbekannte beschädigen Wohnhaus und Fahrzeug eines örtlichen Politikers
Nächster ArtikelMarokkaner verletzt zwei Polizisten bei Widerstand
Baujahr 1990, gebürtiger Sachsen Anhalter,Neu-WarburgerSchwerpunkte in der Lokalredaktion seit 2014:Kriminalität, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und natürlich darf man dabei nie die Opferseite und die Hilfeorganisationen vergessen.Steckbrief ICH BIN: ein fröhlicher Mensch und ein leidenschaftlicher Fan von der Fotografie.IN MEINER FREIZEIT: liebe ich es, am Wasser zu sitzen, mit meinen Freunden PC Games zu spielen, stundenlang mit Freunden zu redenALS KIND WOLLTE ICH IMMER: Meine eigene Firma haben.DAS MAG ICH AN MEINEM BERUF: Ich habe als Freier Journalist das Privileg, ständig neue und interessante Menschen kennenzulernen und ihre Geschichten zu erzählen. Das inspiriert, das spornt an und das ist unterhaltsam.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT