Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

200
0
TEILEN

#Issum (ots) Am Sonntag, 04.06.2017, 12:10 Uhr, befuhr ein 20jähriger PKW-Fahrer aus Kamp-Lintfort mit seinem PKW die Weseler Straße (B58) aus Richtung #Geldern kommend in Fahrtrichtung Issum. Kurz vor der Kreuzung zur Gelderner Straße kam er aus bisher nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum.

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

Er wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte befreit werden. Aufgrund der lebensgefährlichen Verletzungen wurde er mit dem Rettungshubschrauber zu einer Spezialklinik geflogen.

Seine Angehörigen wurden durch den polizeilichen Opferschutz benachrichtigt und betreut. Der Verkehr konnte während der Unfallaufnahme über einen angrenzenden Parkplatz geleitet werden.

Fotos: Feuerwehr-Sevelen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell
TEILEN
Vorheriger ArtikelKleinbus überschlägt sich – 10 Verletzte
Nächster ArtikelVerkehrsunfall mit verletzten Personen – Rentner missachtet Vorfahrt
Baujahr 1990, gebürtiger Sachsen Anhalter,Neu-WarburgerSchwerpunkte in der Lokalredaktion seit 2014:Kriminalität, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und natürlich darf man dabei nie die Opferseite und die Hilfeorganisationen vergessen.Steckbrief ICH BIN: ein fröhlicher Mensch und ein leidenschaftlicher Fan von der Fotografie.IN MEINER FREIZEIT: liebe ich es, am Wasser zu sitzen, mit meinen Freunden PC Games zu spielen, stundenlang mit Freunden zu redenALS KIND WOLLTE ICH IMMER: Meine eigene Firma haben.DAS MAG ICH AN MEINEM BERUF: Ich habe als Freier Journalist das Privileg, ständig neue und interessante Menschen kennenzulernen und ihre Geschichten zu erzählen. Das inspiriert, das spornt an und das ist unterhaltsam.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT