Verbotener Holztransport

Verbotener Holztransport

619
0
TEILEN
So nicht! Ladung darf nur richtig gesichert transportiert werden. © Polizei

#Paderborn (ots) – Am Mittwochabend haben Polizeibeamte einen Autofahrer angehalten, der sein Fahrzeug mit Holzlatten beladen und diese völlig unzureichend gesichert hatte.

Der Streifenwagenbesatzung war der Kleinwagen gegen 18:00 Uhr auf der Dubelohstraße entgegengekommen. Da aus der geöffneten Kofferraumklappe augenscheinlich dutzende Holzlatten herausragten, wendeten die Beamten, um die Sicherung der Holzlatten zu überprüfen.

Beim Abbiegen auf einen Parkplatz schaukelte das gesamte Fahrzeug, aufgrund der Beladung, hin und her. Im Innenraum, auf der Beifahrerseite, lagen etwa 50 Holzlatten. Die vorderen Enden der Latten stießen gegen die Innenseite der Frontscheibe, die hinteren Enden ragte circa einen Meter aus der geöffneten Kofferraumklappe heraus. Am hinteren Ende der Holzlatten war ordnungsgemäß eine rote Fahne angebracht.

Allerdings war die gesamte Ladung nur mit einem dünnen Bindfaden zusammengehalten, der an der geöffneten Heckklappe festgebunden war. Einzelne Latten ließen sich ohne größeren Kraftaufwand nach hinten hinausziehen.

Zudem war das Holzbündel auch im Innenraum nur mit einer dünnen Schnur zusammengebunden, so dass es bei entsprechenden Verkehrsmanövern leicht hätte auseinanderfallen und den Fahrer treffen können. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde gefertigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT