Unwetter 11.08.15

Unwetter 11.08.15

83
0
TEILEN

Detmold (ots) – Während und nach dem Unwetter in der Nacht zu Dienstag, kam es in der Zeit von 00:00 bis 04:00 zu ca. 16 Einsätze für die Feuerwehr Detmold.

Unter Leitung von Brandoberinspektor Joachim Wolf wurden 15 Technische Hilfe Einsätze wie vollgelaufene Keller im gesamten Stadtgebiet abgearbeitet. Gegen 00:14 kam es durch einen Blitzschlag zu einem Dachstuhlbrand in Loßbruch.

Die Bewohner des Hauses hatte noch vor Eintreffen der Feuerwehr das Haus verlassen können. Mit insgesamt acht Trupps unter Atemschutz und drei C-Rohren im Innen und Außenangriff und mit Hilfe der zwei Drehleitern aus Detmold wurde der Brand bekämpft. Um die Glutnester im Dach besser erreichen zu können, wurden Teile des Daches aufgenommen. Der Einsatz stand unter Leitung von Stadtbrandinspektor Heiko Sprenger. Somit waren alle Einheiten der Feuerwehr Detmold im Einsatz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT