Unfall mit drei Leichtverletzten

Unfall mit drei Leichtverletzten

131
0
TEILEN

Datzeroth (ots) Am Montagabend, 08.05.2017, gegen 18:00 Uhr, befuhr ein 35-jähriger aus NRW mit seinem Pkw die L 255 aus Richtung Neuwied kommend. Kurz vor Datzeroth wollte er eine vor ihm fahrende 59-jährige aus Neuwied überholen, übersah aber dabei, dass ihm ein 53-jähriger aus der Verbandsgemeinde Waldbreitbach mit seinem VW Polo entgegen kam.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Auch der überholte Audi der 59-jährigen wurde in den Unfall verwickelt, landete im Straßengraben und überschlug sich dort. Alle drei Fahrer zogen sich leichte Verletzungen zu und kamen in umliegende Krankenhäuser. Der Rettungshubschrauber war ebenfalls vor Ort und die L 255 für etwa eine Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde über den Wiedtalradweg umgeleitet. Alle drei am Unfall beteiligte Fahrzeuge haben einen „Totalschaden“ davongetragen.

 

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell
TEILEN
Vorheriger ArtikelUnfall mit Leichtverletztem – PKW Totalschaden
Nächster ArtikelRadfahrerin von Auto erfasst
Baujahr 1990, gebürtiger Sachsen Anhalter,Neu-WarburgerSchwerpunkte in der Lokalredaktion seit 2014:Kriminalität, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und natürlich darf man dabei nie die Opferseite und die Hilfeorganisationen vergessen.Steckbrief ICH BIN: ein fröhlicher Mensch und ein leidenschaftlicher Fan von der Fotografie.IN MEINER FREIZEIT: liebe ich es, am Wasser zu sitzen, mit meinen Freunden PC Games zu spielen, stundenlang mit Freunden zu redenALS KIND WOLLTE ICH IMMER: Meine eigene Firma haben.DAS MAG ICH AN MEINEM BERUF: Ich habe als Freier Journalist das Privileg, ständig neue und interessante Menschen kennenzulernen und ihre Geschichten zu erzählen. Das inspiriert, das spornt an und das ist unterhaltsam.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT