Trickdieb tarnt sich als Handwerker der Stadtwerke

Trickdieb tarnt sich als Handwerker der Stadtwerke

69
0
TEILEN

Bielefeld (ots) KL/ Bielefeld/ Mitte- Am Montag, 27. Juli 2015 wird eine 88- jährige Bielefelderin Opfer eines Trickdiebes, der mit einem Komplizen Bargeld aus der Wohnung erbeutet.

In der Mittagszeit, gegen 11:30 Uhr klingelte eine männliche Person bei der älteren Bewohnerin des Mehrfamilienhauses in der Straße „Am großen Holz“ an der Tür und stellte sich als Handwerker der Stadtwerke Bielefeld vor.

Die Rentnerin ließ den angeblichen Handwerker in die Wohnung half ihm anschließend bei der Überprüfung der Wasserleitungen. Während der Wartungsarbeiten verschaffte sich vermutlich ein Komplize Zugang zur Wohnung und entwendete eine Geldkassette mit Bargeld. Den Diebstahl bemerkte die Bielefelderin einen Tag später, woraufhin sie die Polizei informierte.

Der Trickdieb kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, circa 30 Jahre alt, zwischen 180 und 185 cm groß, schlanke Statur mit einem länglichen Gesicht und dunklen Haaren. Der Mann war mit einer dunklen Jacke und einer blauen Jeans bekleidet. Er sprach fließend Deutsch und machte einen gepflegten Eindruck. Ein Ausweis der Stadtwerke wurde nicht vorgezeigt.

Die Polizei fragt, wer kann Hinweise zum unbekannten Täter geben?

Die Polizei rät, grundsätzlich keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen. Bei Handwerkern auf die Vereinbarung eines Termins bestehen und diesen mit dem Hausverwalter oder einer Vertrauensperson wahrnehmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT