Touristinnen beim Ladendiebstahl erwischt

Touristinnen beim Ladendiebstahl erwischt

67
0
TEILEN

Celle (ots) – Am Montagnachmittag beobachtete ein Zeuge einen Ladendiebstahl in einem Lebensmittelgeschäft in der Sprengerstraße und verständigte daraufhin die Polizei.

Bei der Durchsuchung der Taschen stellten die Beamten Lebensmittel im Wert von knapp 20 Euro fest, die offenbar nicht bezahlt wurden. Damit aber nicht genug, zum Vorschein kamen noch Bekleidungsgegenstände im Wert von 140 Euro, an denen sich noch die Etiketten eines Bekleidungsgeschäftes aus der Celler Innenstadt befanden sowie weitere Lebensmittel von einem Lebensmitteldiscounter aus der Schuhstraße im Wert von ca. 14 Euro. Als die beiden Frauen nach der Herkunft der Sachen befragt wurden, gaben sie nur ausweichende Antworten. Die mutmaßlich gestohlenen Gegenstände wurden daraufhin zur Klärung der Eigentumsverhältnisse sichergestellt.

Bei den Frauen handelt es sich um Mutter und Tochter im Alter von 15 und 38 Jahren, die bereits wegen einschlägiger Delikte im Bundesgebiet auffällig geworden sind. Beide stammen aus Schweden und machen derzeit Urlaub auf einem Campingplatz bei Celle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT