Teststreifenwagen – der BMW ist da

Teststreifenwagen – der BMW ist da

582
0
TEILEN
© Polizei

Gütersloh (ots) – Wie bereits veröffentlicht, testet die Kreispolizeibehörde Gütersloh gemeinsam mit vier weiteren Behörden fünf potentielle neue Streifenwagen.

Fünf Fahrzeugtypen – Fünf Behörden – Fünf Wochen.

Fünf verschiedene Fahrzeugmodelle werden jeweils eine Woche in der Praxis von Polizistinnen und Polizisten an fünf Standorten in NRW im Streifendienst erprobt.

Seit Mittwochnachmittag ist der letzte der fünf Wagen, der BMW 2er Gran Tourer in Gütersloh im Einsatz. In den vergangenen vier Wochen wurden bereits der Ford S-Max, der VW Touran, der Opel Zafira und der Mercedes Vito auf Herz und Nieren geprüft.

Die Polizistinnen und Polizisten erproben unter anderem die Anbringung von Bedienelementen, die Unterbringung von Einsatzmitteln und Ausrüstung, sowie die technischen Detaillösungen, die in den Fahrzeugen verbaut sind.

TEILEN
Vorheriger ArtikelZeugensuche: Sexueller Übergriff auf junge Frau unterhalb der Gablenzbrücke
Nächster ArtikelMehrfamilienhaus in Bad Münder brennt
Baujahr 1990, gebürtiger Sachsen Anhalter,Neu-WarburgerSchwerpunkte in der Lokalredaktion seit 2014:Kriminalität, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und natürlich darf man dabei nie die Opferseite und die Hilfeorganisationen vergessen.Steckbrief ICH BIN: ein fröhlicher Mensch und ein leidenschaftlicher Fan von der Fotografie.IN MEINER FREIZEIT: liebe ich es, am Wasser zu sitzen, mit meinen Freunden PC Games zu spielen, stundenlang mit Freunden zu redenALS KIND WOLLTE ICH IMMER: Meine eigene Firma haben.DAS MAG ICH AN MEINEM BERUF: Ich habe als Freier Journalist das Privileg, ständig neue und interessante Menschen kennenzulernen und ihre Geschichten zu erzählen. Das inspiriert, das spornt an und das ist unterhaltsam.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT