Sprengungen auf ehemaligen Truppenübungsplatz Ehra-Lessien

Sprengungen auf ehemaligen Truppenübungsplatz Ehra-Lessien

520
0
TEILEN

Am kommenden Donnerstag, 15. Februar werden alte Munitionsteile auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Ehra-Lessien gesprengt. Laut der Kreisfeuerwehr Gifhorn, die die Vorab-Info über Facebook bekannt gab, wird der Gefahrenbereich von Einsatzkräften weiträumig abgesperrt. Geplant ist die Sprengung für die Mittagszeit. Beeinträchtigungen der Bevölkerung sind nicht zu erwarten.

Quelle: Kreisfeuerwehr Gifhorn

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT