Schwerer Verkehrsunfall zwischen Horneburg und Issendorf

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Horneburg und Issendorf

191
0
TEILEN

Stade (ots) I. Schwerer Verkehrsunfall zwischen Horneburg und Issendorf

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Schwerer Verkehrsunfall zwischen Horneburg und Issendorf
Foto: Polizei

Am heutigen Morgen, gegen 07:25 Uhr, kam es auf der Landstraße 123 zwischen Issendorf und Horneburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem die alleinbeteiligte 20-jährige Fahrzeugführerin schwer verletzt wurde.

Die Frau aus Harsefeld war mit ihrem Daewoo, aus Issendorf kommend, in Richtung Horneburg unterwegs und geriet Höhe km 28,8, nach einer leichten Linkskurve, zunächst nach rechts in den Seitenraum und darauffolgend in den linken Seitenraum, wo sie frontal gegen einen Baum stieß.

Durch den Aufprall wurde der PKW stark deformiert, sodass die Fahrerin in dem Wrack eingeklemmt wurde. Die anrückenden Rettungskräfte konnten die 20-jährige jedoch schnell mit Hilfe von schwerem Gerät befreien.

Nach bisherigem Kenntnisstand wurde die Fahrzeugführerin schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt.

Die Ortsfeuerwehren aus Horneburg und Issendorf waren mit insgesamt 30 Einsatzkräften vor Ort.

Die Landstraße 127 musste für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie für die Unfallaufnahme für ca. eine Stunde voll gesperrt werden. Zu größeren Behinderungen kam es dabei nicht. Der Daewoo wurde bei dem Unfall total beschädigt, der Gesamtschaden wird auf ca. 8000 Euro geschätzt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04163-826490 bei der Polizeistation Horneburg zu melden.

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell
TEILEN
Vorheriger ArtikelNissan prallt auf VW – Fahrer verletzt
Nächster ArtikelLKW-Auffahrunfall Autobahn 2 Richtung Berlin
Baujahr 1990, gebürtiger Sachsen Anhalter,Neu-WarburgerSchwerpunkte in der Lokalredaktion seit 2014:Kriminalität, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und natürlich darf man dabei nie die Opferseite und die Hilfeorganisationen vergessen.Steckbrief ICH BIN: ein fröhlicher Mensch und ein leidenschaftlicher Fan von der Fotografie.IN MEINER FREIZEIT: liebe ich es, am Wasser zu sitzen, mit meinen Freunden PC Games zu spielen, stundenlang mit Freunden zu redenALS KIND WOLLTE ICH IMMER: Meine eigene Firma haben.DAS MAG ICH AN MEINEM BERUF: Ich habe als Freier Journalist das Privileg, ständig neue und interessante Menschen kennenzulernen und ihre Geschichten zu erzählen. Das inspiriert, das spornt an und das ist unterhaltsam.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT