Schwerer Verkehrsunfall; Pkw erfasst Fußgänger

Schwerer Verkehrsunfall; Pkw erfasst Fußgänger

93
0
TEILEN

#Gifhorn (ots) – Ein schwerer #Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen (30.07.2017) in der Gifhorner Innenstadt. Gegen 01:10 Uhr befuhr ein 27jähriger Braunschweiger mit seinem Pkw Skoda die Limbergstraße in Richtung Braunschweiger Straße. In Höhe der Hausnummer 14 erfasste er einen 27jährigen Wolfsburger, welcher nach Zeugenangaben unvermittelt auf die Fahrbahn gelaufen sei. Der Fußgänger wurde frontal von dem Pkw erfasst und durch den Unfall schwer verletzt. Nach erster Behandlung vor Ort wurde er aufgrund seiner schweren Kopfverletzungen einer Braunschweiger Klinik zugeführt und umgehend notoperiert; Lebensgefahr besteht derzeit nicht. Da sich Hinweise auf eine Alkoholbeeinflussung ergaben, wurde dem jungen Mann eine Blutprobe entnommen. Der Fahrzeugführer blieb, bis auf einen leichten Schock, unverletzt. Bei ihm konnte keine Alkohol- oder Rauschmittelbeeinflussung festgestellt werden. Neben zwei Streifenwagen der Gifhorner Polizei, waren ein Rettungswagen sowie ein Notarzt im Einsatz. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Limbergstraße für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT