Schwerer Verkehrsunfall in Berlin-Tegel

Schwerer Verkehrsunfall in Berlin-Tegel

461
0
TEILEN

Berlin-Tegel. Die Berliner Feuerwehr wurde zu einen Unfall mit der Meldung „Fahrzeug in Bushaltestelle gefahren, mehrere Verletzte“ nach Tegel gerufen. Ein Pkw war von der Fahrbahn abgekommen und auf den Gehweg geraten. Dort erfasste er an einer Bushaltestelle 3 Fußgänger und prallte dann gegen einen Baum. Beide Insassen des Pkw wurden durch den Aufprall ebenfalls verletzt. Insgesamt kamen 5 Verletzte, davon 2 Personen mit schweren Verletzungen, nach Erstversorgung durch Notärzte mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser.

Eingesetzte Kräfte: 1 LHF, 4 RTW, 2 NEF, 1 Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, 1 Leitender Notarzt,  Polizei

Text/Fotos: Berliner Feuerwehr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT