Schusswechsel auf der Heerstraße in Duisburg – zwei Personen verletzt

Schusswechsel auf der Heerstraße in Duisburg – zwei Personen verletzt

391
0
TEILEN

Duisburg (ots) – Heute Morgen (24. Juli) hat es auf der Heerstraße einen Schusswechsel gegeben. Zwei Personen – der 47-jährige Tatverdächtige und ein 29-jähriger Polizist – wurden dabei verletzt. Beide brachten die Rettungskräfte ins Krankenhaus. Es besteht keine Lebensgefahr. Gegen 8:15 Uhr waren die Polizisten gerufen worden, weil ein Mann auf der Heerstraße randalierte. Sie sprachen ihn an. Daraufhin kam es zum Schusswechsel. Die genauen Umstände und Hintergründe der Tat sind zurzeit Gegenstand der Ermittlungen, die durch das Polizeipräsidium Düsseldorf geführt werden. Die Polizei sichert Spuren am Tatort und befragt Zeugen. An der Düsseldorfer Straße/Heerstraße hat die Pressestelle der Duisburger Polizei einen Sammelpunkt für Medienvertreter eingerichtet.

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT