Schulbusfahrer unter Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln

Schulbusfahrer unter Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln

218
0
TEILEN
Symbolbild. Foto: Sascha Kunhart

#Bielefeld (ots) – MK / Bielefeld – Senne – Polizeibeamte des Verkehrsdienstes führten am Dienstag, 04.07.2017, routinemäßig eine Kontrolle des Schülerspezialverkehrs an der Westkampschule in Senne durch.

Ab 07:30 Uhr kontrollierten die Polizisten Busfahrer, die Kinder zu der Förderschule am Westkampweg fuhren. Ein 50-jähriger Bielefelder beförderte in seinem Kleinbus eine vorgeschriebene Begleiterin und mehrere Kinder.

Bei der Kontrolle fiel einem Beamten Alkoholgeruch im Atem des 50-Jährigen auf. Auf Nachfrage gab dieser an, dass er am Vorabend Bier getrunken habe. Da der Busfahrer aber auch drogenkonsumtypische Auffälligkeiten zeigte, wurde er bezüglich der Einnahme von Betäubungsmitteln befragt. Dies bejahte er ebenfalls und behauptete, der Konsum würde Wochen zurück liegen.

Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest zeigte einen Promillewert an. Der folgende Drogenvortest ergab, dass der Mann auch Cannabisprodukte konsumiert hatte. Die Beamten verboten ihm das Autofahren und er musste zu einer Blutprobe in ein Bielefelder Krankenhaus folgen. Das Busunternehmen schickte einen Ersatzfahrer.

Die Beamten erkannten zudem folgende Verstöße:

Ein Busfahrer führte seinen Kleinbus, ohne im Besitz des vorgeschriebenen Personenbeförderungsscheins zu sein. An einem Schulbus fehlte die vorgeschriebene, äußere Kennzeichnung für den Schülerspezialverkehr. In einem weiteren Kleinbus war ein Rollstuhlfahrer nicht richtig gesichert transportiert worden.

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
TEILEN
Vorheriger ArtikelZülpich: 78 Schüler nach „Abi-Streich“ verletzt
Nächster ArtikelDrei Verletzte nach Verkehrsunfall
Baujahr 1990, gebürtiger Sachsen Anhalter,Neu-WarburgerSchwerpunkte in der Lokalredaktion seit 2014:Kriminalität, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und natürlich darf man dabei nie die Opferseite und die Hilfeorganisationen vergessen.Steckbrief ICH BIN: ein fröhlicher Mensch und ein leidenschaftlicher Fan von der Fotografie.IN MEINER FREIZEIT: liebe ich es, am Wasser zu sitzen, mit meinen Freunden PC Games zu spielen, stundenlang mit Freunden zu redenALS KIND WOLLTE ICH IMMER: Meine eigene Firma haben.DAS MAG ICH AN MEINEM BERUF: Ich habe als Freier Journalist das Privileg, ständig neue und interessante Menschen kennenzulernen und ihre Geschichten zu erzählen. Das inspiriert, das spornt an und das ist unterhaltsam.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT