Schornsteinbrand in Harlingerode

Schornsteinbrand in Harlingerode

234
0
TEILEN
© Feuerwehr

#Harlingerode – Zu einem weiteren Einsatz für die Feuerwehr Stadt Bad Harzburg wurde heute Abend zunächst die Ortsfeuerwehr Harlingerode alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten über Notruf der Leitstelle einen Schornsteinbrand in der Herderstraße.

Vor Ort bestätigte sich die Lage für unsere Einsatzkräfte – große Teile des Schornsteininneren brannten und alle Etagen des Wohnhauses waren stark verraucht. Durch den Einsatzleiter wurde die Drehleiter Bad Harzburg nachgefordert. Trupps unter Atemschutz kontrollierten die Wände mittels Wärmebildkamera und über den Drehleiterkorb kehrte ein Schornsteinfeger den Zug von oben. Zwischenzeitlich spitzte sich die Lage zu, die Temperaturen stiegen stark und Flammenbildung in einem Zwischenraum im Dachstuhlbereich: Zweiter Alarm für die Ortsfeuerwehr Harlingerode und Alarmstufenerhöhung für Bad Harzburg, Vorsichtshalber wurde der Löschzug durch das zweite Löschgruppenfahrzeug komplementiert. Schnelles Eingreifen verhinderte eine Brandausbreitung auf weitere Teile des Dachstuhls. Die anschließenden Nachlöscharbeiten waren aufwendig und langwierig, da baulich bedingt ein Herankommen an letzte Glutnester nur sehr schwierig war – Teile der Schornsteinverkleidung mussten aufgemacht werden.

Nach knapp drei Stunden konnte die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben werden, verletzt wurde niemand.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Harlingerode mit einem Führungsfahrzeug, zwei Löschgruppenfahrzeugen und dem Gerätewagen Logistik. Löschzug Bad Harzburg mit zwei Führungsfahrzeugen, Hilfeleistungslöschfahrzeug, Drehleiter und Löschgruppenfahrzeug, sowie der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT