Scheunenbrand in Bochum Stiepel – stundenlange Löscharbeiten

Scheunenbrand in Bochum Stiepel – stundenlange Löscharbeiten

253
0
TEILEN

Bochum (ots) – Derzeit sind zahlreiche Feuerwehren in Bochum Stiefel im Einsatz. In der Brockhauserstraße brennt eine Scheune in voller Ausdehnung. Verletzt wurde niemand. Im Bereich Stiefel kann es zu Geruchsbelästigungen durch den Brandrauch kommen. Um 19.17 Uhr gingen zahlreiche Anrufe bei der Leitstelle ein, die den Brand der Scheune eines Bauernhofes meldeten. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte des Löschzuges Stiepel brannte das 40 mal 15 Meter große Gebäude in voller Ausdehnung. In der Scheune lagern große Mengen an Stroh und Heu sowie Holzpellets. Durch einen maßiven Löschangriff mit insgesamt 8 Strahlrohren, davon eins über eine Drehleiter konnte ein Übergreifen auf die anderen Gebäude des Bauernhofes konnte verhindert werden. Für die Löschwasserversorgung musste mehrere hundert Meter Schlauch zu umliegenden Hydranten verlegt werden. Derzeit ist die Feuerwehr Bochum mit rund 70 Einsatzkräften der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. Auch das THW unterstützt die Löschmaßnahmen mit rund 25 Helfern beim Ausräumen der Halle mit Radladern sowie bei der Beleuchtung der Einsatzstelle. Die Nachlöscharbeiten werden noch über mehrere Stunden andauern. Es wird ausführlich nachberichtet.

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT