Quickborn: Große Anzahl an Einsätzen nach Starkregen

Quickborn: Große Anzahl an Einsätzen nach Starkregen

272
0
TEILEN

Pinneberg (ots) – Nach dem Durchzug eines schweren Gewitters heute Nachmittag sind seit etwa 15 Uhr rund 130 Einsatzkräfte mehrerer Freiwilliger Feuerwehren aus dem Kreis Pinneberg und des Technischen Hilfswerks Barmstedt im Quickborner Stadtgebiet im Einsatz. Durch den starken Regen und Hagelschauern mit Hagelkörnern von einem Durchmesser von rund fünf Zentimetern sind zahlreiche Keller vollgelaufen und Straßen überflutet. Aktuell sind die Kräfte zu 70 Einsätzen alarmiert.

Neben der Freiwilligen Feuerwehr Quickborn und Kräften der benachbarten Orte und des Technischen Hilfswerks sind auch Helfer der Kreisbereitschaft West des Kreisfeuerwehrverbandes im Einsatz.

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT