Pkw mit Wohnwagen fährt an einem Stauende in einen Sattelzug

Pkw mit Wohnwagen fährt an einem Stauende in einen Sattelzug

62
0
TEILEN

Bielefeld (ots) – MK / Bielefeld / BAB 44 – Der Fahrer eines Pkw-Gespanns aus Tschechien verstirbt am Dienstag, 28. Juli 2015 bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 44.

Auf der BAB 44 ist in Fahrtrichtung Kassel zwischen den Anschlussstellen Büren und Bad Wünnenberg eine Tagesbaustelle eingerichtet. In Höhe des Kreuzes Bad Wünnenberg steht nur der rechte Fahrstreifen zur Verfügung. Dort hatte sich ein Rückstau gebildet. Gegen 11:16 Uhr näherte sich der Fahrer eines Ford Galaxy mit einem Wohnwagen. Der 27-jährige Fahrer aus Tschechien fuhr aus bislang ungeklärter Ursache ungebremst auf einen Sattelauflieger auf. Der Sattelzug aus Polen stand an dem Stauende und hatte die Warnblinkanlage eingeschaltet. Der 27-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Ein Abschleppunternehmen transportierte das Wohnwagengespann ab. Bei dem Sattelzug wurde ein Druckluftbehälter der Bremsanlage beschädigt, sodass die Bremsanlage in Blockierstellung ging. Dadurch gestaltet sich die Bergung des Sattelzuges aufwendig. Der Verkehr staut sich bis auf 12 Kilometer. Polizeibeamte sperren die Fahrbahn Richtung Kassel bis voraussichtlich 14:30 Uhr. Den Sachschaden schätzten sie auf 50.000 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT