Mutter und Sohn von Hund getötet

Mutter und Sohn von Hund getötet

1171
0
TEILEN

Hannover (ots) – Am späten Dienstagabend, 03.04.2018, gegen 22:30 Uhr, ist es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Buchnerstraße zu einem Unglücksfall gekommen, bei dem eine 52-Jährige und ihr 27-jähriger Sohn zu Tode gekommen sind.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte eine Angehörige durch ein Fenster eine leblose Person in der Wohnung liegen sehen. Die alarmierten Rettungskräfte mussten zunächst den Hund der Bewohner, der sich noch in den Räumlichkeiten aufgehalten hatte, einfangen. Nachdem die Berufsfeuerwehr Hannover den Staffordshire-Terrier gesichert hatte, fanden die Rettungskräfte zwei leblose Bewohner in der Wohnung. Nach ersten Untersuchungen durch einen Rechtsmediziner wurden die 52-Jährige und ihr 27-jähriger Sohn offenbar von dem Hund getötet. Aktuell steht noch nicht fest, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Der Zentrale Kriminaldienst Hannover hat die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen.

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT