Mehrere witterungsbedingte Verkehrsunfälle – überwiegend Blechschäden

Mehrere witterungsbedingte Verkehrsunfälle – überwiegend Blechschäden

479
0
TEILEN

Dienstgebiet PI Bad Kreuznach (ots) – Während des Durchzugs eines Schneefallgebiets ereigneten sich im Dienstbezirk der Polizei Bad Kreuznach bis um 14 Uhr acht witterungsbedingte Verkehrsunfälle. Neben etlichen Blechschäden kam es glücklicherweise nur zu einem Verkehrsunfall mit Leichtverletzten. Gegen 11:55 Uhr befuhr eine 22-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Kreuznach mit ihrem Pkw die K29 von der L236/Waldlaubersheim kommend in Fahrtrichtung Schweppenhausen. Hierbei kam die 22-Jährige in einer Linkskurve vermutlich infolge von nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Straße von der Fahrbahn ab. Der Pkw schleuderte in den Straßengraben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die 22-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. Ihr Beifahrer, ein 25-Jähriger aus Bad Kreuznach wurde ebenfalls leicht verletzt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 EUR. Er wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich am Pkw der 22-Jährigen Winterreifen mit ausreichendem Profil. Auch bei den anderen Verkehrsunfällen konnte eine falsche Bereifung als Unfallursache nicht festgestellt werden.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT