Leimersheim – Zwei Fahrzeuginsassen verletzt

Leimersheim – Zwei Fahrzeuginsassen verletzt

254
0
TEILEN
© Polizei

#Leimersheim (ots) – Am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 553 zwischen Kuhardt und Leimersheim mit zwei verletzten Fahrzeuginsassen. Zirka 400 m vor dem Ortseingang kam ein Personenkraftwagen in Folge überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam in der angrenzenden Ackerfläche zum Stehen.

Der 19 jährige Fahrer und sein 18 jähriger Beifahrer konnten das Cabriolet eigenständig verlassen und wurden mit Prellungen von Rettungswägen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war in Folge des Verkehrsunfalls nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Weiterhin besteht der Verdacht, dass unmittelbar vor Fahrtantritt, technische Veränderungen an dem Fahrzeug vorgenommen wurden und der Fahrer das Auto „testen“ wollte. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und wird begutachtet. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.

 

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

TEILEN
Vorheriger ArtikelFeuer in Aplerbeck, Mini-Van brannte komplett aus
Nächster Artikel15.000 Euro Schaden nach Feuer in der Heese
Baujahr 1990, gebürtiger Sachsen Anhalter,Neu-WarburgerSchwerpunkte in der Lokalredaktion seit 2014:Kriminalität, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und natürlich darf man dabei nie die Opferseite und die Hilfeorganisationen vergessen.Steckbrief ICH BIN: ein fröhlicher Mensch und ein leidenschaftlicher Fan von der Fotografie.IN MEINER FREIZEIT: liebe ich es, am Wasser zu sitzen, mit meinen Freunden PC Games zu spielen, stundenlang mit Freunden zu redenALS KIND WOLLTE ICH IMMER: Meine eigene Firma haben.DAS MAG ICH AN MEINEM BERUF: Ich habe als Freier Journalist das Privileg, ständig neue und interessante Menschen kennenzulernen und ihre Geschichten zu erzählen. Das inspiriert, das spornt an und das ist unterhaltsam.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT