Leimersheim – Zwei Fahrzeuginsassen verletzt

Leimersheim – Zwei Fahrzeuginsassen verletzt

210
0
TEILEN
© Polizei

#Leimersheim (ots) – Am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 553 zwischen Kuhardt und Leimersheim mit zwei verletzten Fahrzeuginsassen. Zirka 400 m vor dem Ortseingang kam ein Personenkraftwagen in Folge überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam in der angrenzenden Ackerfläche zum Stehen.

Der 19 jährige Fahrer und sein 18 jähriger Beifahrer konnten das Cabriolet eigenständig verlassen und wurden mit Prellungen von Rettungswägen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war in Folge des Verkehrsunfalls nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Weiterhin besteht der Verdacht, dass unmittelbar vor Fahrtantritt, technische Veränderungen an dem Fahrzeug vorgenommen wurden und der Fahrer das Auto „testen“ wollte. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und wird begutachtet. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.

 

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT