Kurioser Unfall in Worms: Penis aus Hantelscheibe befreit

Kurioser Unfall in Worms: Penis aus Hantelscheibe befreit

3697
0
TEILEN

Die Feuerwehr Worms ist am Freitagmorgen zu einer Hilfeleistung der besonderen Art ins Klinikum Worms ausgerückt. Dort hatte sich eine Person ein sehr sensibles Körperteil in einem Loch einer 2,5-Kilogramm-Hantelscheibe eingeklemmt. Mit Hilfe vom Trennschleifer, einer Vibrationssäge und einem hydraulischem Rettungsgerät konnte das Hantelgewicht nach drei Stunden entfernt werden, schreibt die Feuerwehr. Im Einsatz waren neben Kräfte der Berufsfeuerwehr auch ein Feuerwehrmann der freiwilligen Einheit Stadtmitte.

Text/Foto: Feuerwehr Worms

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT