Kurios – Verkehrskontrolle in Verl

Kurios – Verkehrskontrolle in Verl

5177
0
TEILEN
Symbolbild. Foto: Sascha Kunhart

#Gütersloh (ots) – Am Dienstagnachmittag (17.04., 15.50 Uhr) wurden Beamte der Kreispolizeibehörde Gütersloh auf einen grünen Renault aufmerksam. Das Auto war sehr langsam und mit ruckelnden Fahrbewegungen auf dem Wideiweg unterwegs. Eine Überprüfung ergab, dass der Wagen nicht zugelassen war. Die an dem Auto angebrachten Kennzeichen waren als gestohlen gemeldet.

Der 54-jährige Fahrer und sein 30-jähriger Beifahrer gaben an, zu einem Hauptuntersuchungstermin zu fahren. Hier wären sie vermutlich nie angekommen. Schließlich hatten sie Diesel statt Benzin getankt.

Ein entsprechendes Strafverfahren wegen Kennzeichendiebstahl, Urkundenfälschung, Kennzeichenmissbrauch und Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurde eingeleitet. Die Weiterfahrt brauchte die Polizei allerdings nicht mehr zu untersagen – dafür hatte der 54-jährige mit der Falschbetankung selber gesorgt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT