Kinder angesprochen

Kinder angesprochen

415
0
TEILEN
Symbolbild. Foto: Sascha Kunhart

#Borgentreich – #Warburg (ots) – In der vergangenen Woche sind der Polizei zwei Vorfälle gemeldet worden, bei denen Kinder von Unbekannten angesprochen wurden. Am Montag, 25.09.2017, gab ein 8-jähriges Mädchen aus Borgentreich an, dass sie gegen 12.45 Uhr zwischen der Turnhalle der Grundschule und der Oberhofstraße von zwei unbekannten Männern angesprochen wurde.

Hierbei sei sie auch aufgefordert worden in ein dunkles Fahrzeug einzusteigen. Der Fahrer sei ca. 180 cm groß, etwa 35 Jahre alt und mit einer Art Jogginghose bekleidet. Der Beifahrer habe eine Jeanshose getragen und soll ca. 175 cm groß und 30 Jahre alt sein.

Beide Männer hatten kurze Haare. Zu einem weiteren Ansprechen kam es am Donnerstag, 28.09.2017, gegen 12.45 Uhr, auf dem Schützenplatz in Warburg. Hier war ein 9-jähriges Mädchen von einer männlichen Person angesprochen und zum Mitgehen aufgefordert worden. In beiden Fällen verhielten sich die Mädchen völlig richtig.

Sie ließen sich nicht auf ein Gespräch ein und liefen davon. Anschließend schilderten sie zu Hause ihren Eltern den Sachverhalt. Auch wenn das bloße Ansprechen von Kindern noch keine Straftat darstellt, sollten bei Bekanntwerden eines solchen Sachverhaltes die Polizei informiert werden. Hierzu kann der Notruf der Polizei 110 gewählt werden.

Eine möglichst frühzeitige Information der Polizei ist hier sehr wichtig, damit von Seiten der Polizei schnellstmöglich die Fahndungs- und Ermittlungsarbeiten aufgenommen werden können.

Die Polizei in Warburg (Tel. 05641 – 78800) bittet Zeugen, denen im Zusammenhang mit den oben beschriebenen Sachverhalten Personen aufgefallen sind, sich zu melden.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT