Kind (2) in Hamburg die Kehle durchgeschnitten – Vater auf der Flucht

Kind (2) in Hamburg die Kehle durchgeschnitten – Vater auf der Flucht

1121
0
TEILEN
Symbolbild: Sascha Kunhart

#Hamburg – Gestern Abend wurde ein zweijähriges Mädchen tot von der Polizei Hamburg aufgefunden. Es wird von einem #Tötungsdelikt ausgegangen, die #Mordkommission ermittelt.

Die Mutter des Kindes erschien am PK 47, um Anzeige wegen einer Bedrohung durch ihren Ehemann zu erstatten. Gemeinsam mit der Polizei wurde die Wohnung des Ehepaares in #Neugraben aufgesucht, um dem Ehemann eine Wegweisung aus der gemeinsamen Wohnung auszusprechen. Die Beamten betraten alleine die Wohnung und entdeckten dabei den leblosen Körper der 2-jährigen Tochter. Das tote Mädchen wies eine Halsverletzung auf.

Der Vater des Kindes befand sich nicht in der Wohnung und ist dringend tatverdächtig, eine intensive Fahndung nach ihm läuft.

Die Mutter erlitt einen Schock und wird medizinisch und polizeilich betreut. Das KIT (Kriseninterventionsteam) des DRK (Deutsches Rotes Kreuz) ist ebenfalls eingesetzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT