ICE-Unfall: Bahnstrecke zwischen Hamburg-Berlin gesperrt

ICE-Unfall: Bahnstrecke zwischen Hamburg-Berlin gesperrt

806
0
TEILEN

Laut Medienberichten und der Bundespolizei Küste ist die Schnellfahrstrecke zwischen Hamburg und Berlin nach einem Zusammenstoß zwischen einem ICE und einem unbekannten Objekt in beide Richtungen gesperrt. Der musste vorübergehend liegen bleiben, befindet sich jetzt aber Bahnhof Ludwigslust. Aktuell wird der Zug von der Bundespolizei auf Schäden untersucht. Bei dem Vorfall wurde keiner verletzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT