Höchste Waldbrandstufe in Märkisch-Oderland

Höchste Waldbrandstufe in Märkisch-Oderland

234
0
TEILEN

Die Waldbrandstufe in Ostbrandenburg steigt weiter an. Am Montag wurde nun die höchste Stufe (5) erreicht. Betroffen ist vor allem der Landkreis Märkisch-Oderland. Daher bitte folgende Hinweise unbedingt beachten:

In Anbetracht der sehr hohen Brandgefahr sollte alles unterlassen werden, was zu einem Brand im Wald und in der Feldflur führen könnte. Der kleinste Funke kann eine Katastrophe auslösen. Menschliches Handeln verursacht mehr als 90 Prozent aller Waldbrände
Daher beachten Sie:

– Rauchen im Wald und in der Feldflur unterlassen!
– Im und am Wald (Mindestabstand 50 m) kein Feuer entzünden!
– Keine glimmenden Zigaretten aus dem Auto werfen!

Melden Sie bitte alle bemerkten Brände unverzüglich der Feuerwehr (Notruf 112) oder der Polizei (Notruf 110).

Text: Pressesprecher Landkreis Märkisch-Oderland

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT