Große Anti-Terror Übung in Lübeck: Über 900 Einsatzkräfte beteiligt

Große Anti-Terror Übung in Lübeck: Über 900 Einsatzkräfte beteiligt

376
0
TEILEN
© Bundespolizei 1999-2016

Lübeck. Bundespolizei, Polizeidirektion Lübeck, Berufsfeuerwehr Lübeck und die Deutsche Bahn AG werden in der Nacht vom 24. auf den 25. April gemeinsam Kräften der SEK, GSG9 sowie der BFE+ die Bewältigung einer terroristischen Anschlagslagen im Hauptbahnhof Lübeck üben. Laut Medienberichten sollen dabei 900 Einsatzkräfte an dieser Übung teilnehmen. Es wird mit Behinderungen und Beeinträchtigungen im Bahn – und Straßenverkehr gerechnet. Das Landespolizeiamt Schleswig-Holstein hat dazu folgenden Flyer veröffentlicht:

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Große Anti-Terror Übung in Lübeck: Über 900 Einsatzkräfte beteiligt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT