Großbrand im Industriegebiet von Rüthen

Großbrand im Industriegebiet von Rüthen

252
0
TEILEN

Rüthen (ots) – Für große Unruhe sorgten am Montagmorgen gegen 08:45 Uhr dichte Qualmwolken über dem Industriegebiet Lindental. Ursache war nach ersten Feststellungen ein technischer Defekt in einer Firma, die Stahlteile härtet. Dadurch war eine brennbare Flüssigkeit entzündet worden. Zwei Firmen im Umfeld des Brandortes wurden evakuiert. Durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe war gegen 09:25 Uhr eine Warnmeldung über Rundfunk und NINA ausgegeben worden. Kurze Zeit später, gegen 09:40 Uhr, hatte die Feuerwehr den Brand bereits gelöscht und die Warnung konnte zurückgenommen werden. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Der Sachschaden betrug nach ersten Schätzungen etwa 100000 Euro.

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT