Großbrand im Audi Autohaus in Zehlendorf

Großbrand im Audi Autohaus in Zehlendorf

552
0
TEILEN
Foto: Th. Schröder

Am Vormittag des 26. Oktober 2017 wurde die Berliner Feuerwehr um 11:22 Uhr in den Beeskowdamm nach Zehlendorf alarmiert. In einem ca. 2200m² großen Werkstattgebäude sind mehrere Fahrzeuge in Brand geraten. Der Brand konnte sich noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr bis in die Dachkonstruktion des Werkstattgebäudes ausbreiten.

Die Brandbekämpfung erfolgt derzeit über sechs C-Rohre, davon mehrere über Drehleitern. Aufgrund der Sandwich-Bauweise des Daches gestaltet sich die Brandbekämpfung sehr schwierig und zeitaufwendig.

Die Anwohner in Zehlendorf wurden gebeten aufgrund der starken Rauchentwicklung in einem Radius von 500 Metern um die Einsatzstelle die Fenster geschlossen zu halten.

Die Berliner Feuerwehr ist aktuell mit rund 100 Kräften vor Ort. Die Löscharbeiten werden noch geraume Zeit in Anspruch nehmen.

Nach Abschluss der Tätigkeit wird diese Meldung aktualisiert.

Bilder: Berliner Feuerwehr / Polizeireporter Th. Schröder

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT