Großbrand auf Rügen: Schaden geht in die Millionen

Großbrand auf Rügen: Schaden geht in die Millionen

324
0
TEILEN

Neubrandenburg (ots) – Durch eine Mieterin einer Ferienwohnung in #Schwarbe (Insel #Rügen) wurde am 05.04.2017 gegen 17:40 Uhr Brandgeruch im Haus gemeldet. Die im Haus befindlichen 6 Personen konnten das Haus unversehrt verlassen.

Die herbeigerufenen Feuerwehren aus Altenkirchen, Putgarten, Wiek, Dranske, Breege, Glowe, Sassnitz, Sagard und Bergen konnten ein Niederbrennen des Gebäudes nicht verhindern.

Insgesamt befanden sich 110 Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Den entstandenen Sachschaden am Gebäude, welches neben 6 Ferienwohnungen auch eine Gaststätte enthielt, beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 1 000 000EUR.

Die Ermittlungen zur Ursache des Brandes wurden vom Kriminalkommissariat Stralsund aufgenommen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT