Glatteis: 70 Verkehrsunfälle in Bremen

Glatteis: 70 Verkehrsunfälle in Bremen

158
0
TEILEN

#Bremen (ots) – Extreme Straßenglätte führte heute zu Dauereinsätzen der Bremer Polizei. Zwischen 9 und 15 Uhr wurden dem Lagezentrum 70 Verkehrsunfälle gemeldet. Es gab bisher aber keine Schwerverletzten.

Die Einsatzkräfte hatten es überwiegend mit Blechschäden zu tun. Bei vier Verkehrsunfällen verletzten sich fünf Personen leicht. Unter anderem kollidierten heute Morgen gegen 10 Uhr auf der Autobahn 27 in Richtung Cuxhaven vier Autos miteinander. Zwei Insassen wurden dabei verletzt. Die Autobahn musste ab der Anschlussstelle Horn-Lehe bis 12 Uhr gesperrt werden.

Die Polizei rechnet frühestens am Abend mit einer Entspannung der Situation.

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT