Gesuchter Daniel Brumberg hat sich gestellt – Rücknahme einer Vermisstenfahndung

Gesuchter Daniel Brumberg hat sich gestellt – Rücknahme einer Vermisstenfahndung

191
0
TEILEN

Hamm (ots) Die Vermisstenfahndung der Polizei Hamm vom 14. Juni 2016 nach dem mittlerweile 16-jährigen Jörn aus Hamm-Berge wird hiermit zurückgenommen. Der Jugendliche erschien am Mittwoch, 12. April, gegen 22.30 Uhr, wohlbehalten in der Polizeiwache Mitte an der Hohe Straße.

Er wurde von seinem mit Haftbefehl gesuchten Onkel begleitet.  Nach ersten Erkenntnissen haben sich beide in den letzten Monaten im benachbarten Ausland aufgehalten. Der 16-Jährige wurde nach Rücksprache mit seinen Eltern dem Jugendamt übergeben.

Seinen Onkel nahmen die Beamten vorläufig fest. Er befindet sich derzeit im Polizeigewahrsam.

Der ebenfalls gesuchte blaue Mercedes C200 mit AH-Kennzeichen stand vor der Wache und wurde sichergestellt.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell
TEILEN
Vorheriger ArtikelAktuelle Ermittlungsstand zum Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin
Nächster ArtikelErst Bagger geklaut und dann ein Park verwüstet
Baujahr 1990, gebürtiger Sachsen Anhalter,Neu-WarburgerSchwerpunkte in der Lokalredaktion seit 2014:Kriminalität, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und natürlich darf man dabei nie die Opferseite und die Hilfeorganisationen vergessen.Steckbrief ICH BIN: ein fröhlicher Mensch und ein leidenschaftlicher Fan von der Fotografie.IN MEINER FREIZEIT: liebe ich es, am Wasser zu sitzen, mit meinen Freunden PC Games zu spielen, stundenlang mit Freunden zu redenALS KIND WOLLTE ICH IMMER: Meine eigene Firma haben.DAS MAG ICH AN MEINEM BERUF: Ich habe als Freier Journalist das Privileg, ständig neue und interessante Menschen kennenzulernen und ihre Geschichten zu erzählen. Das inspiriert, das spornt an und das ist unterhaltsam.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT