Gefahrguteinsatz für die Feuerwehr Dülmen

Gefahrguteinsatz für die Feuerwehr Dülmen

353
0
TEILEN

Dülmen (ots) – Gegen 18:00 wurde der Löschzug Dülmen-Mitte zusammen mit der hauptamtlichen Wache zum Tiberberg in Dülmen alarmiert. Bei Aufräumarbeiten in einem Wohnhaus wurde Carbid verschüttet und es entstand in den Räumlichkeiten eine starke Geruchsbelästigung. Vor unserem Eintreffen hatten die Bewohner das Gebäude bereits verlassen. Ein Trupp unter Atemschutz entfernte das Carbid aus dem Gebäude und verpackte es Luftdicht. Im Anschluss wurden betreffenden Räume gelüftet.Ein Bewohner wurde sicherheitshalber durch den Rettungsdienst betreut und einem Krankenhaus zugeführt. Der Einsatz der Feuerwehr konnte nach ca. 1 Stunde beendet werden.

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Dülmen, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT