Frau droht Krankenhaus zu sprengen – Weil ihre Tochter nicht entlassen wurde

Frau droht Krankenhaus zu sprengen – Weil ihre Tochter nicht entlassen wurde

509
0
TEILEN
Symbolbild

#Hagen (ots) – Eine 44-jährige Beschuldigte erhielt im Johanneskrankenhaus einen Platzverweis durch die eingesetzte Polizei.

Sie war dort vorstellig geworden, um die Entlassung ihrer Tochter herbeizuführen. Dieses wollte sie vehement durchsetzen und drohte auch das Krankenhaus in die Luft zu sprengen. Der Platzverweis wurde dann durch die Polizeibeamten mit einfacher körperlicher Gewalt durchgesetzt. Weiterhin drohte die Beschuldigte an, das Krankenhaus wieder auszusuchen bis ihre Tochter entlassen werden würde. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde die Beschuldigte dem Polizeigewahrsam zugeführt.

 

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT