Fliegerbombe im Frankfurter Westend: Verkehrsinfos der Polizei

Fliegerbombe im Frankfurter Westend: Verkehrsinfos der Polizei

247
0
TEILEN

Aufgrund der aufgefundenen Weltkriegsbombe werden in den kommenden Tagen erhebliche Verkehrsbeinträchtigungen aufkommen.

Bereits ab heute, Freitag, den 01. September 2017, ab 22.00 Uhr wird die Tank- und Rastanlage „Taunusblick“ an der Bundesautobahn 5, Richtung Basel, km 487, gesperrt. Insbesondere Fernfahrer werden gebeten, alternative Parkmöglichkeiten anzufahren.

Ab Sonntag, dem 03. September 2017, ab 04.00 Uhr wird die BAB 66 in Richtung Frankfurt (Ausbauende F-Miquellallee) ab dem Nordwestkreuz Frankfurt, inkl. der zugehörigen Verbindungen von der BAB 5 aus kommend sowie der Anschlussstelle Ludwig-Landmann-Straße vollgesperrt werden müssen.

Ab Sonntag wird es ab 08.00 Uhr kommt es in der Frankfurter Innenstadt zu umfangreichen Sperrmaßnahmen. Autofahrer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Ab dieser Uhrzeit ist der gesamte Verkehr im Evakuierungsbereich gesperrt.

Auch der öffentliche Personen- und Nahverkehr der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF), sowohl ober- als auch unterirdisch, wird im Sperrbereich für die Dauer der Maßnahmen vollständig eingestellt werden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Seite der VGF / traffiQ unter  http://www.traffiq.de. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der Frankfurter Feuerwehr (www.feuerwehr-frankfurt.de).

Oder informieren Sie sich über die sozialen Medien der Polizei:

https://www.facebook.com/PolizeiFrankfurt

https://twitter.com/polizei_ffm

https://www.instagram.com/polizei_ffm

und der Feuerwehr Frankfurt:

https://twitter.com/feuerwehrffm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT