Feuerwehr Bad Harzburg rettet Bewohner und wird angepöbelt

Feuerwehr Bad Harzburg rettet Bewohner und wird angepöbelt

510
0
TEILEN

Bad Harzburg. Aus bisher ungeklärter Ursache brannten am späten Sonntagabend eine Mülltonne und Unrat in einem Hinterhof, in der Herzog-Julius-Straße. Die Feuerwehr wurde um 21.39 Uhr alarmiert und musste aufgrund der starken Verrauchung des Mehrfamilienhauses, die Brandstelle lag in einem Verschlag direkt am Gebäude, zwei Personen durch den Hausflur retten.

Drei weitere Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Zwei betroffene Personen mussten nach Sichtung durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in eine Klinik transportiert werden.

Der eigentliche Brand konnte durch die Einsatzkräfte schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden – eine Brandausbreitung konnte verhindert werden.

Leider hatte auch dieser Einsatz einen traurigen Nebenschauplatz, erneut wurden Einsatzkräfte von Personen gepöbelt und verbal angegangen. Eine Eskalation der angespannten Situation konnte nur durch das umsichtige Handeln der Feuerwehr und dem schnellen Eingreifen der Polizei verhindert werden.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Bad Harzburg mit einem Lösch- und Hilfeleistungszug (Führungsfahrzeug, Hilfeleistungslöschfahrzeug, Drehleiter und Löschgruppenfahrzeug). Der Rettungsdienst mit einem Notarzteinsatzfahrzeug und drei Rettungswagen, sowie die Polizei.

Text/Foto: Feuerwehr Bad Harzburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT