Feuer in einem Mehrparteienhaus in der Weststadt: 70 Personen evakuiert – Eine...

Feuer in einem Mehrparteienhaus in der Weststadt: 70 Personen evakuiert – Eine verletzt

352
0
TEILEN

Göttingen (ots) – Aus bisher ungeklärter Ursache geriet die Wohnung einer 38-jährigen Mieterin in Brand. Siebzig Personen mussten aus dem Mehrparteienhaus evakuiert werden, ein 57-jähriger Göttinger erlitt eine Rauchgasintoxikation und wurde vor Ort behandelt. Eingesetzt waren 41 Feuerwehreinsatzkräfte (Berufsfeuerwehr Göttingen, FFW Grone und FFW Stadtmitte), sowie 4 Notärzte und 4 Rettungswagen. Nach Belüftung des Hauses durch die BFW Göttingen konnten alle Bewohner später wieder die Wohnungen betreten. Über die Schadenshöhe können noch keine Angaben getätigt werden. Der Brandort (Appartment) wurde beschlagnahmt und die weiteren Ermittlungen werden durch das 1. Fachkommissariat Göttingen übernommen.

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT