Falscheparker behindern Feuerwehr bei Ausfahrt zum Einsatz

Falscheparker behindern Feuerwehr bei Ausfahrt zum Einsatz

146
0
TEILEN

Logabirum (ots) – In Logabirum ist es am Montagmittag im Kreuzungsbereich Feldstraße und Seggeweg zu einem kleinen Flächenbrand an einer Böschung gekommen. Ein Autofahrer hatte den Brand entdeckt und um 11:31 Uhr die Feuerwehr gerufen.

Die Regionalleitstelle löste daraufhin Alarm für die Feuerwehren aus Logabirum und Leer aus. Wenige Minuten später wollten die ersten Kräfte aus dem Feuerwehrhaus ausrücken. Aufgrund einiger Falschparker, die wegen des Mühlentages an der Logabirumer Mühle gegenüber, die Feuerwehrzufahrt als Parkplatz nutzten, war dies aber nur erschwert möglich. Auch nachdem das erste Fahrzeug ausgerückt war, blieb die Situation für nachrückende Kräfte schlecht.

An der Einsatzstelle hatte der Autofahrer, der auch den Brand gemeldet hatte, den ca. 1qm großen Flächenbrand weitestgehend ausgetreten. Die Feuerwehr bewässerte den Seitenstreifen sicherheitshalber noch und rückte dann nach rund 20 Minuten wieder ein.

Original-Content von: Feuerwehr Landkreis Leer, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT