Essen: Autofahrer (24) fährt ungebremst in Bordell – 67-Jährige schwerstverletzt – Kriminalpolizei...

Essen: Autofahrer (24) fährt ungebremst in Bordell – 67-Jährige schwerstverletzt – Kriminalpolizei ermittelt

757
0
TEILEN
Symbolbild. Foto: Sascha Kunhart

#Essen (ots) – Kurz vor 13 Uhr fuhren mehrere Streifenwagen der Polizeiwache Innenstadt zur Stahlstraße ins Essener Westviertel, nachdem von dort aus eine Vielzahl von Notrufen eingingen. Zeugen meldeten, ein Fahrzeugführer sei mit seinem Fahrzeug auf dem Gelände des Bordells mit überhöhter Geschwindigkeit in einen gläsernen Vorbau eines der Häuser gefahren.

Die alarmierten Kräfte fanden im Kellerbereich auf einem Treppenabsatz, welcher sich kurz hinter dem gläsernen Vorbau befindet, eine schwerstverletzte Frau (67). Rettungskräfte übernahmen sofort die Erstversorgung und verbrachten die Frau in ein Essener Krankenhaus. Weitere Polizeikräfte nahmen den 24-Jährigen fest und brachten ihn zu einer Polizeiwache. Den Rettungskräften bot sich vor Ort ein Bild der Zerstörung. Der gläserne Vorbau war komplett in sich zusammengefallen, Trümmerteile säumten den umliegenden Bereich und das Fahrzeug wies massive Schäden im Frontbereich auf.

Wieso es zu der vermeintlich vorsätzlichen Tat gekommen ist, klärt nun die alarmierte Mordbereitschaft, die sofort die Ermittlungen aufgenommen hat.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDachstuhlbrand in Bochum-Hofstede
Nächster ArtikelFeuer in Papierfabrik in Varel – Löscharbeiten dauern an
Baujahr 1990, gebürtiger Sachsen Anhalter,Neu-WarburgerSchwerpunkte in der Lokalredaktion seit 2014:Kriminalität, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und natürlich darf man dabei nie die Opferseite und die Hilfeorganisationen vergessen.Steckbrief ICH BIN: ein fröhlicher Mensch und ein leidenschaftlicher Fan von der Fotografie.IN MEINER FREIZEIT: liebe ich es, am Wasser zu sitzen, mit meinen Freunden PC Games zu spielen, stundenlang mit Freunden zu redenALS KIND WOLLTE ICH IMMER: Meine eigene Firma haben.DAS MAG ICH AN MEINEM BERUF: Ich habe als Freier Journalist das Privileg, ständig neue und interessante Menschen kennenzulernen und ihre Geschichten zu erzählen. Das inspiriert, das spornt an und das ist unterhaltsam.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT