Erster Unfall auf dem neuen Teilstück der A33 – schon gibt es...

Erster Unfall auf dem neuen Teilstück der A33 – schon gibt es auf der A33 bei der Anschlussstelle Steinhagen ein Unfall.

235
0
TEILEN
Symbolbild. Foto: Sascha Kunhart

#Bielefeld (ots) – In der Nacht zum 05.04.2018 wurde der erste Unfall auf dem am Vortag freigegebenen neuen Teilstück der A33 durch die Bielefelder Autobahnpolizei aufgenommen. Gegen 00:45 Uhr verlor ein 23jähriger Bielefelder aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über seinen PKW Peugeot. Er kam kurz vor der Anschlussstelle Steinhagen, nachdem sich der Wagen gedreht hatte, nach rechts von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug blieb beschädigt in der Böschung stehen und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Ermittlungen zur konkreten Unfallursache dauern an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT