Dachstuhlbrand eines Hotel

Dachstuhlbrand eines Hotel

170
0
TEILEN

#Mülheim-#Kärlich (ots) Am 23.05.2017 gegen 22.00 Uhr wurde der Brand eines Hotels in Mülheim-Kärlich gemeldet. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus dem Dachstuhl. Die 50 anwesenden Gäste hatten das Hotel bereits selbstständig verlassen.

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Dachstuhlbrand eines Hotel
Der Dachstuhl im Vollbrand. Foto: Uwe Schumann

Einige wurden vor Ort vorsorglich durch DRK behandelt, konnten aber wieder entlassen werden. Lediglich ein Kleinkind wurde im Anschluss mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus verbracht und dort behandelt. Der Gesamtschaden dürfte bei mindestens 150.000 Euro liegen. Das Gebäude ist bis auf Weiteres unbewohnbar.

Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der Brand durch einen technischen Defekt ausgelöst worden sein.

Es waren insgesamt 125 Kräfte von Feuerwehr, DRK und Polizei, inklusive des Polizeihubschraubers im Einsatz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT