Kategorie:

Krannichfeld

Krannichfeld; Weimarer Land (ots) – In Kranichfeld kam es letzte Nacht zu einem fünf Stunden dauernden Einsatz von Polizei und Feuerwehr. Ein 51-Jähriger hatte am Abend seine Nachbarn bedroht und Feuerwerkskörper auf deren Grundstück geworfen. Darauf riefen diese die Polizei. Der Beschuldigte verbarrikadierte er sich danach in seinem Haus. Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr bedrohte er mit einem Gasbrenner und versuchte, Benzin auf sie zu schütten. Kurz vor 04.00 Uhr drangen Spezialeinsatzkräfte in das Haus ein und brachten den Beschuldigten nach draußen. Er wurde am zeitigen Morgen in die Psychiatrie eingeliefert. Bei dem Einsatz wurden zwei Polizisten und ein Feuerwehrmann leicht verletzt. Auch der 51-Jährige wurde verletzt.

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

0 Kommentar
FacebookTwitterGoogle +

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, wenn Sie aber möchten, können Sie dies auch ablehnen. Akzeptieren

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie