Brandanschlag in Bad Oeynhausen

Brandanschlag in Bad Oeynhausen

331
0
TEILEN
© Polizei

#Bad #Oeynhausen (ots) – Mordkommission sucht nach älterem BMW Kombi mit Hannoveraner Kennzeichen – Seit dem Brandanschlag vom Neujahrsmorgen, 01.01.2018, ca. 00:19 Uhr, auf ein syrisches Kaufhaus in Bad Oeynhausen, ermittelt die 10-köpfige Mordkommission „Eiding“, unter der Leitung des Bielefelder Kriminalhauptkommissars Markus Mertens, die sich aus Beamten der Polizei Bielefeld und der Polizei Minden-Lübbecke zusammensetzt.

Zur Brandzeit hielten sich 15 Personen in den Wohnungen oberhalb des Geschäftes auf, die nur aufgrund der schnellen Brandentdeckung unversehrt aus dem Gebäude gerettet werden konnten. An der Immobilie und dem Inventar entstand ein Schaden in Höhe von über 100.000 Euro.

Die Mordkommission sucht nun nach einem älteren, dunklen Pkw BMW Touring (Kombi) mit Hannoveraner Kennzeichen. Das Fahrzeug parkte am Tatabend, in den Stunden vor dem Brand, unmittelbar neben dem Wohn- und Geschäftshaus auf dem rechten Seitenstreifen der Straße „Prinzenwinkel“ an der Werre. Dem Fahrzeug konnten durch einen Zeugen drei Männer von südländischem Aussehen zugeordnet werden, die sich u.a. mit Taschenlampen in verdächtiger Weise längere Zeit um das Tatobjekt herum bewegten. Einer der Männer versuchte sich sogar vor einem Zeugen durch einen Sprung hinter einen geparkten Verkaufsanhänger zu verstecken. Die drei Männer sollen zwischen 25 und 30 Jahre alt gewesen sein. Die Mordkommission ermittelt weiter in alle Richtungen.

Die Polizei fragt nun: Wer hat den BMW Kombi aus Hannover am Tatort oder in der Nähe gesehen? Wer kann Angaben zu dem vollständigen Kennzeichen oder seinen Insassen machen? Hinweise nimmt die Polizei in Minden unter 0571- 88660 oder die Polizei in Bielefeld unter 0521-5450 entgegen.

 

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT